LIVINGNESS 1

WORKSHOP

ÄHNLICHE THEMEN

Die Livingness beschreibt eine Art zu leben, die erlaubt zu sein, wer man wirklich ist –aus der Essenz heraus zu leben, die allen gleichermaßen innewohnt, frei von Druck, Idealen und Glaubensätzen. Im Wesentlichen bedeutet 'die wahre Art zu leben' die harmonische Integration von ‚wer Sie wirklich sind’, in einer Welt, die dieses wahre Ich scheinbar nicht so ohne weiteres akzeptiert. Zu viele von uns geben auf und fügen sich den an sie gestellten Erwartungen und geben sich selten den Raum sie selbst zu sein.

Das Problem ist – wenn Sie nicht Ihr wahres Ich leben, leben Sie letztendlich etwas, das Sie nicht  sind. Das macht uns sehr traurig, unglücklich, ärgerlich oder frustriert usw. – alles uns schadende Emotionen, die wir dann durch Essen, Trinken, alle möglichen Ablenkungen und mentale Fluchtmechanismen versuchen zu übertönen oder zu unterdrücken. Ganz abgesehen davon, dass es den Körper auslaugt, so dass wir uns in unterschiedlicher Weise ständig aufputschen müssen, um uns am Laufen zu halten. Kurz gesagt, wir finden uns in einem selbstzerstörerischen Kreislauf wieder, den wir zwar nie geplant oder beabsichtigt haben, dessen schädigende Gewohnheiten wir aber nichtsdestotrotz mit uns herum schleppen.

Dieser zerstörerische Kreislauf und die damit verbundene Lebensweise funktionieren ganz offensichtlich für niemanden, was sich allein schon darin zeigt, wie viele Menschen abhängig von Stimulanzien wie Koffein sind, um durch den Tag zu kommen, oder von Medikamenten gegen Schmerzen oder psychische Beschwerden, ganz zu schweigen von Schlafstörungen und den schockierend hohen Krankheitsraten, die sich weltweit durch alle Gesellschaften ziehen.

Es muss einen anderen Weg geben, der wahr ist und daher frei von der historischen und bis heute praktizierten Methode, Probleme mit Substanzen beheben zu wollen, die eine schädigende Auswirkung haben – wie z.B. der Konsum von Koffein, das unser Nervensystem angreift, um unsere Müdigkeit und Erschöpfung in den Griff zu bekommen.

Universal Medicine Kontakt

Lesen Sie hier auch das letzte Review über Natalie Benhayon's Präsentation DAS NEUE 'NORMAL' im Steigenberger Hotel in Köln

Mehr lesen

Das Problem ist – wenn Sie nicht Ihr wahres Ich leben, leben Sie letztendlich etwas, das Sie nicht sind.

Das 'Beheben' unserer Probleme ist nicht nur nicht der Weg, sondern auch eine weitere Form des Missbrauchs, für den wir unweigerlich später bezahlen müssen – wie man jetzt schon an der weltweit wachsenden Zahl der Fälle sehen kann, in denen Menschen an mehreren Erkrankungen gleichzeitig leiden.

 

Es gibt einen 'Weg', ein Leben voller wahrer Freude zu leben. Dieser 'Weg' bedeutet zu wissen, wie man in der Harmonie des physischen Lebens und dessen bestimmenden energetischen Faktoren lebt. Der Punkt ist – es ist eigentlich ganz einfach, praktisch und zugänglich, sobald man bereit ist zuzugeben, dass das bisher gewohnte Leben so nicht wirklich funktioniert und daher offen für eine Wahrheit ist, die man bereits kennt, mit der man sich bisher aber nicht zu verbinden wusste. Tatsache ist, dass wir all dies ganz natürlicherweise schon als Kinder gewusst haben, es als Erwachsene aber nicht mehr leben.

Das Wesentliche besteht also darin zu wissen, wie man sein wahres Ich lebt und das dann in sein alltägliches Leben bringt. Viele halten das für nahezu unmöglich. Es ist jedoch nicht schwierig, wenn man erst einmal sein wahres Ich kennt und dann weiß, wie man diese Wahrheit in einer Welt bewahrt und aufrecht erhält, die uns nicht danach fragt, unser wahres Ich zu sein.


Das ist Sinn und Zweck dieser Serie von Workshops, bekannt als The Livingness.

Dieser eintägige Workshop wird Ihnen helfen, dies zu erreichen und wieder in Kontakt mit Ihrem wahren Ich zu kommen. 

Sie werden auch...

  • den wichtigsten Platz in Ihrem Körper kennenlernen

  • erfahren, wie Sie sich damit verbinden und wieder dahin zurückkehren können, wenn Sie davon getrennt sind

  • Ihren sechsten Sinn wieder-entdecken (Sie benutzen ihn täglich, aber sind Sie sich dessen bewusst?)

  • eine vertraute Art zu Sein entwickeln, die Ihnen erlaubt, Ihr wahres Ich zu fühlen

  • die Gentle Breath Meditation™ als ein einfaches Werkzeug, um sich wieder mit sich selbst zu verbinden, kennenlernen

  • Vitalität zurückgewinnen und der Erschöpfung ein Ende setzen

  • die energetische Grundursache von Beschwerden, Leid und emotionalen Konflikten  verstehen

  • Spaß haben und andere Menschen treffen, die ebenfalls Ehrlichkeit in ihrem Leben suchen

SAVE THE DATE

Sonntag 21 / 05 / 2017

„Livingness 1“ 

Ein Workshop mit Natalie Benhayon im Steigenberger Hotel in Köln am Rudolfplatz.

Einlass und Registrierung: 10.00 Uhr

von 11.00 – 15.30 Uhr / Pause: 12.30 – 13.30 Uhr 

 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne jederzeit an info@universalmedicine.de wenden.

UNIVERSAL MEDICINE
VOLG ONS
  • Grey Facebook Icon

1593

FOLLOWERS

 
 
G
M
T
Y
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close
UNIVERSAL MEDICINE CONTACT

SERGE BENHAYON TV

THE SCHOOL OF THE LIVINGNESS

UNIVERSAL MEDICINE 

EXPOSED

women in livingness

WOMEN IN LIVINGNESS